Die künstlerische Arbeit ist tief im genetischen Code der lokalen Bevölkerung verwurzelt, was sich im Reichtum an Bräuchen, Liedern und Tänzen zeigt, aus denen das berühmte Musikfestival „Lieder der Podravina und Podravlje“ entstanden ist. Pitomača ist außerdem seit Mitte des 20. Jahrhunderts die Wiege der Entstehung von Tamburizza-Instrumenten in der Werkstatt von Familie Kos.